#1 - Newsletter, Projekte, Veranstaltungs-Höhepunkte

Eibau, den 28.07.2020

Liebe Eibauer, liebe Walddorfer, liebe Neueibauer,

mit einem Familiengottesdienst zum Schuljahresschluss in Neugersdorf und einem Gottesdienst mit Taufgedächtnis in Eibau haben wir die beginnenden Ferien begrüßt und dabei die neu geschenkte Freiheit genossen, miteinander fast wie gewohnt die Gottesdienste feiern zu können, die wir aus den vergangenen Jahren schon kannten und schätzten. Coronabedingte Einschränkungen sind weiterhin spürbar; bisher konnten wir zum Beispiel noch nicht wieder zum Abendmahl zusammenkommen. Obwohl die Pandemie weiterhin ein Thema bleiben wird, haben wir im Kirchenvorstand nach den vier Monaten Ausnahmezustand zurückgeblickt und überlegt, was an Gutem aus dieser Zeit weiterhin gepflegt werden kann.

Dazu gehört, dass wir zu allen Gemeindemitgliedern​ in unregelmäßigen Abständen per E-Mail Kontakt halten wollen. Die wöchentlichen E-Mails aus dem Pfarramt mit den Andachts-Gottesdiensten hatten ihre Zeit, besonders als überhaupt keine Gottesdienste stattgefunden haben. Jetzt nutzen wir diesen erprobten Kanal, um flankierend neben den Kirchennachrichten schneller zu informieren und gegebenenfalls auch andere Leser*innen zu erreichen. Die unregelmäßigen E-Mails werden Informationen aus dem Kirchenvorstand enthalten sowie Hinweise auf Höhepunkte unseres Gemeindelebens. Sofern Sie keine derartigen Mails mehr erhalten möchten, antworten Sie bitte formlos, und wir nehmen Sie aus dem Verteiler. Geben Sie diese Nachricht auch gerne weiter, auch in den sozialen Netzwerken mittels Verlinkung auf unsere Website, auf dieser Newsletter ebenso eingestellt ist (https://www.kirche-oberes-spreetal.de/?id=219).

In diesem ersten Newsletter können wir berichten, dass die Sanierung der Putzschäden an der Westseite des Walddorfer Kirchturms nun bereits in vollem Gange ist. Bisher läuft von kleinen Ausnahmen abgesehen alles nach Plan, inclusive der gesicherten Finanzierung. Wir hoffen, das Kirchweihfest am 04. Oktober bereits ohne Einrüstung feiern zu können. Außerdem ist die Neuverkleidung des Fußbodens der Walddorfer Kirche nun auch finanziell vollständig abgeschlossen. Der Förderverein zur Erhaltung der Ev.-Luth. Kirche zu Walddorf hat das Vorhaben dankenswerterweise mit reichlich 5.000€ unterstützt.

Bleiben wir für das zweite Thema in Walddorf, denn auch das ​​Walddorfer Pfarrhaus bedarf einiger Bemühungen um Sanierung, zuvorderst der Pfarrsaal. Um eventuell förderfähig zu sein, benötigen wir immer einen Eigenanteil. Deswegen bitten wir für dieses und für zwei weitere Projekte um Spenden: Weil die Lutherkirchgemeinde Radebeul-Ost im Zuge ihres Gemeindehaus-Baues keinen Platz mehr hatte, haben wir deren Rutsche geschenkt bekommen. Nun steht die Rutsche im Eibauer Pfarrgarten, gegenwärtig einbetoniert, aber noch nicht benutzbar. Es fehlt der Fallschutz. Der Fallschutz kostet mitsamt Umgrenzung etwa 600€. Als drittes Projekt haben wir uns vorgenommen, eine mobile Lautsprecheranlage im Wert von etwa 3000€ zu erwerben, um eine flexible Ausschallung in unseren Kirchen oder auch open air zu ermöglichen. Über Spenden für diese Projekte freuen wir uns (Bankverbindung siehe https://www.kirche-oberes-spreetal.de/infothek/spenden/, Verwendungszwecke: „RT 2109 - Rutsche Eibau“, „RT 2109 - Lautsprecheranlage Eibau- Walddorf“ oder „RT 2109 - Sanierung Pfarrsaal Walddorf“).

Aufgrund der coronabedingten Abstandsregelungen haben wir in Eibau und Walddorf mit unseren großen Kirchen einige Vorteile. Gerade da bei manchen Beerdigungen der Platz in der Eibauer Johanniskapelle nicht ausreicht, hat der Kirchenvorstand den Beschluss gefasst, die Beerdigungen sämtlicher Kirchenmitglieder ohne extra Antrag in der Kirche zu ermöglichen, wenn die voraussichtliche Besucherzahl das nötig erscheinen lässt. Extra-Kosten entstehen den Trauerfamilien damit nicht. Die aktualisierte Kasualgebührenordnung vom 28.05.2020 (https://www.kirche-oberes-spreetal.de/infothek/ordnungen-gebuehren/) berücksichtigt diesen Fall in Übereinstimmung mit der Friedhofsgebührenordnung. Bitte beachten Sie die Kasualgebührenordnung auch bei Taufen, Hochzeiten und Einsegnungen zu Ehejubiläen, die außerhalb eines Gemeindegottesdienstes stattfinden sollen. Für Taufen, Hochzeiten oder Einsegnungen innerhalb eines Gottesdienstes fallen keine Gebühren an.

Zum Schluss ein Ausblick auf die Veranstaltungs-Höhepunkte der nächsten Zeit wie Schulanfang, Erntedank und Kirchweih sowie ein Fahrrad-Ausflug am 6.9.2020: Ausführlichere Informationen dazu finden Sie ständig aktualisiert auf der dafür etablierten Internetseite (https://www.kirche-oberes-spreetal.de/eibau-walddorf/ausblick-jahresplan/). Der nächste Gottesdienst findet am 2. August um 09:00 Uhr in Walddorf statt; es predigt Pfarrerin Lammert.

Herzlich grüßt im Namen des Kirchenvorstands Ihr Pfarrer Stephan Rehm