Schuleintrittsgottesdienst

Sonnabend, den 04. September 2021 um 13:00 Uhr in der Kirche Beiersdorf

Die Schulanfänger, die aus Beiersdorf, Schönbach und umliegenden Orten in die Beiersdorfer Grundschule eingeschult werden, sind herzlich zu dieser kleinen Andacht eingeladen.

Erntedankfest

Am Sonntag, 12. September 14:00 Uhr Kirche Beiersdorf mit anschließendem traditionellen Kaffeetrinken im Pfarrhaus. Kuchenbäcker melden sich bitte bei Monika Leistner oder Elisabeth Noack.

Die Erntedankgaben werden am Sonnabend, 11. September in der Zeit von 8:30 bis 11:00 in der Kirche angenommen. Helfer sind herzlich willkommen.

„Variationen der Welt“

Gitarrenkonzert mit Alexander Kens

Sonnabend, 2. Oktober 2021 um 17:00 Uhr, Lutherkirche Beiersdorf

Alexander Kens wurde 1970 in der Ukraine geboren. Im Alter von 13 Jahren begann er Gitarre zu spielen und träumte von einer musikalischen Karriere. Er studiert von 1985-1989 klassische Konzertgitarre an der Musikhochschule in Kiew.

1994 folgte die Heimkehr nach Deutschland/Berlin zu den historischen Wurzeln. Seitdem entwickelte sich Alexander Kens musikalisch weiter, entdeckte für sich Django Reinhardts Gypsy/Manouche Swing, spielte in verschiedenen Formationen und eignete sich viele neue Musikrichtungen an, wie Jazz, Klezmer, usw. Er tritt oft als Solokünstler mit mehreren thematischen Programmen auf. Zurzeit, lebend in Dresden, geht Alexander Kens weiter seiner künstlerischen Tätigkeit in verschiedenen Formen nach.

In seinem Programm versucht der Künstler ein möglichst breites Spektrum der Variationskunst darzustellen, damit die Zuhörer für eine Weile eintauchen können in die wunderbare und vielfältige „Welt der Variationen“.

Variationen müssen in der Regel zuerst komponiert werden und bilden die Grundlage, was man variieren kann.

Neben der Variationsart, bei der zu ständig wiederholenden Basstonfolgen immer neue Melodie gespielt werden, ist die am meisten verbreitete Art die Variationen auf vorgegebene Harmonie, also eine abgeschlossene Reihe von Akkorden, auch Chorus genannt. Die Jazzmusiker haben diese Variationsform als Grundlage für die Improvisation übernommen.

Es gibt aber auch eine Art, wo hauptsächlich der Rhythmus variiert wird, wie z. B. in der Flamencomusik.

Freuen wir uns auf eine vielfältige Musik!

Eintrittspreise: Erwachsene 7 Euro, ermäßigt 3 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei.

Alexander Kens und Pfarrerin Friederike Hecker
(gekürzt E. Noack)