Spreequell-Waldgottesdienst

Sonntag, 29.08., 10:00 Uhr, Walddorfer Spreequelle

Am Sonntag vor Schulanfang feiern wir um 10:00 Uhr den traditionellen Spreequell-Waldgottesdienst an der Walddorfer Spreequelle. Sofern es Ihnen möglich ist, helfen Sie uns, indem Sie selbst eine Sitzgelegenheit mitbringen! Die Spreequelle ist vom Walddorfer Kottmar-Wanderparkplatz aus in 10 min zu Fuß zu erreichen. Bei stark regnerischem Wetter findet der Gottesdienst in der Walddorfer Kirche statt.

Pfarrer Stephan Rehm

Einladung zu einer besonderen Gemeinschaftsstunde

Sonntag, 29.08, 17:00 Uhr, Haus der Landeskirchlichen Gemeinschaft, Am Jeremiasberg 3

In dem Gottesdienst ist Daniel Sommer von der Organisation „open doors“ zu Gast. Open doors ist eine Organisation, die sich für verfolgte Christen weltweit einsetzt, ihre Schicksale sichtbar macht und v.a. für sie betet und zu Gebeten für sie einlädt.

Pfarrerin Friederike Hecker

Der Tauf- und Konfirmandenunterricht für Jugendliche startet

Beginn: 1. / 2. Schulwoche

Im September beginnt wieder der Tauf- und Konfirmandenunterricht für Jugendliche der 7. Klasse. Alle interessierten jetzigen Sechstklässler melden sich dazu in den Pfarrämtern an. Wer regelmäßig am Unterricht und den Konfi-Samstagen oder sonstigen Events teilnimmt, kann in der 8. Klasse konfirmiert oder getauft werden. In Eibau-Walddorf und Neugersdorf starten wir ab diesem Jahr bereits in der 6. Klasse mit Konfirmandenunterricht.

Liebe Konfirmandeneltern, damit wir Erwartungen austauschen und Organisatorisches besprechen
können, laden wir Sie gemeinsam mit ihrem Kind herzlich zum Elternabend ein:

  • für die 6., 7. und 8. Klassen von Eibau-Walddorfam Montag, dem 6. September, 17:30-18:30 Uhr im Eibauer Pfarrhaus (Kirchstraße 4)
  • für die 6., 7. und 8. Klassen von Neugersdorfam Montag, dem 13. September, 17:30-18:30 Uhr im Lutherhof Neugersdorf (Dr.-Robert-Koch-Straße 20)
  • für die 7. Klassen der Kirchgemeinden Ebersbach und Schönbach-Dürrhennersdorfam Mittwoch, dem 8. September, 17:00 Uhr in der KinderKirche Schönbach
  • für die 7. Klassen der Kirchgemeinden Neusalza-Spremberg-Friedersdorf, Beiersdorf, Oppach, Taubenheimam Dienstag, dem 7. September, 19:00 Uhr in der Spremberger Kirche (Zittauer Straße 11)
  • für die 8. Klassen der Kirchgemeinden Ebersbach und Schönbach-Dürrhennersdorfam Mittwoch, dem 8. September, 18:30 Uhr im Kantorat in Ebersbach (Hauptstraße 64)
  • für die 8. Klassen der Kirchgemeinden Neusalza-Spremberg-Friedersdorf, Beiersdorf, Oppach, Taubenheimnach Abspache in der Spremberger Kirche (Zittauer Straße 11)

Bitte halten Sie sich diese wichtigen Termine frei. In der jeweils darauffolgenden Woche startet dann der reguläre Konfirmandenunterricht.

Ihre Pfarrerinnen und Pfarrer

Entdeckerwerkstatt Orgel

Sonnabend, 11.09., 15:00 Uhr, Kirche Schönbach
Sonntag, 12.09., 15:30 Uhr, Kirche Spremberg

Ob festlich, gravitätisch oder tröstend, zurückhaltend-lyrisch, solistisch oder den Gemeindegesang begleitend – Orgelmusik ist vielseitig! Genauso vielschichtig sind Aufbau und Funktionsweise der Orgel. Die Orgel zählt zu den größten und beeindruckendsten Musikinstrumenten und fasziniert generationsübergreifend Groß und Klein sowie Alt und Jung.  Für dieses Jahr haben die deutschlandweiten Landesmusikräte die Orgel als „Instrument des Jahres“ ausgerufen.

Um „die Königin aller Instrumente“ im Besonderen zu würdigen, laden die Kantoren aus unserem Kirchspiel, Amadeus Egermann und Martin Müller, zu einer Orgel-Entdecker-Werkstatt ein und möchten ihre Begeisterung für dieses Instrument weitergeben. Eingeladen sind alle kleinen und großen Gäste, Orgelbegeisterte und Technik-Interessierte in die Welt der Orgel einzutauchen. Erläuterungen zum Aufbau und zur Funktionsweise werden an einem Orgelfunktionsmodell, das während des Nachmittags entsteht, veranschaulicht. Das Musikhören wird an diesem Nachmittag ebenso nicht zu kurz kommen. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zur Erhaltung der Orgel wird gebeten.

Kantoren Amadeus Egermann und Martin Müller

World Cleanup Day

Samstag, 18.09. ganztägig, in Eigenverantwortung

Am 18. September 2021 findet der World Cleanup Day statt, die größte Bürgerbewegung der Welt zur Beseitigung von Umweltverschmutzung und Plastikmüll. 2020 beteiligten sich 11 Millionen Menschen weltweit in über 160 Ländern am World Cleanup Day und setzten durch ihre Cleanups (Müllsammelaktionen) ein starkes Zeichen für eine saubere, gesunde und plastikmüllfreie Umwelt.

Vielleicht macht die eine oder der andere auch von uns mit bei der weltweit größten Cleanup-Sammelaktion. Straßen, Parks, Strände, Wälder, Bäche und Ufer von achtlos beseitigtem Abfall und Plastikmüll zu befreien, entspricht ganz und gar dem christlichen Interesse, Gottes Schöpfung zu bewahren.

Einzel- und Gruppenaktionen kann man anmelden unter worldcleanupday.de. Vielleicht entsteht 2022 eine konzertierte Aktion unserer Kirchgemeinden und damit ein neues Gemeinschafts-Event?

für die Pfarrschaft Stephan Rehm

Camille Saint-Saëns – Der Karneval der Tiere

Sonntag, 19.09., ca. 16:30 Uhr, Kirche Ebersbach

Nach der Feier des Erntedankgottesdienstes und anschließendem Kaffeetrinken wird der Nachmittag durch eine heitere Orgelmusik abgerundet: Anlässlich des 100. Todesjahres des französischen Komponisten Camille Saint-Saëns erklingt sein bekanntes Werk „Der Karneval der Tiere“. Die vierzehnsätzige Suite wurde ursprünglich für zwei Klaviere, Flöte, Klarinette, Glasharmonika, Xylophon und Streicher komponiert. Das Stück erfreute sich bei der Uraufführung 1886 so großer Beliebtheit, dass der Komponist fürchtete, dass die populäre Musik seine ernsthaften Werke in den Schatten stellen könnte. Verlegt und erneut aufgeführt wurde es daher erst nach seinem Tode.

An der Eule-Orgel spielt Kantor Amadeus Egermann eine Bearbeitung der „Großen Zoologischen Fantasie“, deren Sätze durch heitere Texte verbunden werden. Dabei haben u.a. der Löwe, Schildkröten, der Elefant, Vögel und sogar die Fossilien einen großen Auftritt.

Kantor Amadeus Egermann

 

Orgelmusik- und Suppengenuss

Montag, 20.09. bis Freitag, 24.09.,
jeweils 12:00 Uhr, Kirche Neugersdorf

Auch in diesem Jahr soll es das beliebte Wochentagsangebot einer 20-minütigen Orgelmusik an der restaurierten Jehmlich-Orgel mit anschließendem Suppenessen im Lutherhof geben. Sie dürfen sich auf folgende Orgelspieler freuen:

  • Montag, 20.09.: Michael Tittmann, Großschönau
  • Dienstag, 21.09.: Inge Isterheld, Herrnhut
  • Mittwoch, 22.09.: Volker Heinrich, Jonsdorf
  • Donnerstag, 23.09.: Elke Groß, Kubschütz
  • Freitag, 24.09.: Martin Müller, Cunewalde

Kantor Amadeus Egermann

Thomas Stelzer Gospel Crew

Sonntag, 26.09., 16:00 Uhr, Kirche Neugersdorf

Als Thomas Stelzer im Jahre 1999 einen Gospelchor gründete und ihn „The Gospel Passengers“ nannte, ahnte niemand, welch erfolgreiches musikalisches Unterfangen das werden würde: seither gab es weit über 500 Konzerte, Gastauftritte im Fernsehen und Zusammenarbeit mit „special guests“. Acht CDs sind bislang unter Stelzers Regie erschienen, über 100 Titel wurden eigens für den Chor arrangiert und einstudiert. Das „Dresdner Gospelfest“, zu dem das Ensemble jeweils einen Gastchor und/oder Solisten einlädt, ist zu einer festen Größe in der kulturellen Landschaft der Elbestadt geworden.

Seien Sie herzlich willkommen beim Konzert in der Neugersdorfer Kirche und planen Sie dafür einen Eintritt von 12 € bzw. ermäßigt 7 € (für Schüler + Studenten) ein. Kartenreservierungen sind über das Pfarramt Neugersdorf möglich.

Kantor Amadeus Egermann

Themenreihe 2021 - Zweiter Abend

Mittwoch, 29.09., 19:30 Uhr,
voraussichtlich im Lutherhof Neugersdorf

Wir laden ein zum 2. Abend in unserer diesjährigen Reihe: „Frieden, Freiheit und Bewahrung der Schöpfung“. Die Vorträge fragen danach, welches Gewicht und welche Bedeutung diese Begriffe von der Bibel her haben und was daraus folgend die Verantwortung der Kirche, der einzelnen Kirchgemeinden, jeder Christin und jedes Christen im öffentlichen Leben ist, sein kann, sein sollte. Als Vortragende zum Thema „Bewahrung der Schöpfung“ haben wir Anne-Kristin Römpke eingeladen; sie arbeitet seit 2020 als Referentin für Fragen der Schöpfungsverantwortung zu den Themen Umwelt-, Natur- und Klimaschutz in der sächsischen Landeskirche. Wir planen diesen Abend im Lutherhof, in der Hoffnung, dass die Infektionslage dies zulässt. Ansonsten finden Sie wie beim ersten Vortrag einen Link auf unserer Website.

Für den 10. November haben wir zum Thema „Frieden“ Pfn. Dr. Marianne Subklew-Jeutner von der Arbeitsstelle Theologie der Friedenskirchen an der Universität Hamburg gewinnen können.

Im Namen der Pfarrer und Pfarrerinnen des Kirchspiels, Pfarrerin Friederike Hecker